Unsere Kompetenz

Die Grenzen zwischen Strukturierung und Turnaround sind nicht immer eindeutig definiert und häufig fließend.

Wir verstehen unter „Strukturierung“ Aktivitäten, welche strategische, organisatorische oder prozessuale Veränderungen in positivem bis neutralem Unternehmensumfeld steuern und umsetzen. Befindet sich ein Unternehmen dagegen eher in einer Phase der notwendigen Krisenprävention oder sogar bereits in der akuten Krise, sprechen wir von „Turnaround„.

So fließend die Übergänge beider Management-Ausrichtungen sein können, so ähnlich sind sich deren Werkzeuge und Methoden. Wir analysieren die jeweilige Unternehmenssituation sowie deren Ursachen und erarbeiten Lösungswege von der Neuausrichtung Ihrer Strategie über spezifische Maßnahmenkataloge bis zum Sanierungskonzept nach IDW S6 im insolvenznahen Bereich. Bei Bedarf agieren wir für Sie als erfahrener Interim-, Projekt- oder Krisenmanager (CRO).

Im Einzelnen bieten wir Ihnen die folgenden Leistungen an, die konzeptionell aufeinander aufbauen und modular einzeln oder in Kombination abgerufen werden können:

Leistungsfelder

  • 1. Entscheidungsrelevante Analysen

    • „Deep Dive“ Unternehmensanalyse
    • Unternehmenskurzanalyse (Vitalitätscheck)
    • Unternehmensbewertungen
    • Operative und Financial Due Diligences
    • Strategische und operative Optionsanalyse
    • Geschäftsplananalyse- und Plausibilisierung
    • Markt- und Wettbewerbsanalysen
    • Fortführungsprognose (Prüfung Zahlungsunfähigkeit und Überschuldungsstatus)
    • Erstellen von Bescheinigungen nach § 270b InsO (Vorbereitung einer Sanierung)
  • 2. Umsetzungsorientierte Konzeption

    • Integrierte Unternehmensplanung mit umsetzungsrelevantem Maßnahmenkatalog
    • Strategieüberprüfung und Strategie-Neudefinition
    • Leistungswirtschaftliche und organisatorische Restrukturierung
    • Organisatorische Transitionen und Outsourcing
    • Neu-, Re- und Durchfinanzierungen
    • Liquiditätsmanagement
    • Operative Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsprogramme
    • Kaufmännische Unternehmenssteuerung
    • Realisierungs- und Maßnahmencontrolling
    • Sanierungsgutachten/Sanierungskonzept nach IDW S6
    • Insolvenznahe Aspekte und Handlungsoptionen
    • Neuerstellung oder Überarbeitung von Business-Plänen
  • 3. Umsetzungsbegleitung

    • Klassische Beratung
    • Interim-Management
      • Integrations- und Change-Manager
      • Linienfunktion (Vorstand, Geschäftsführer, CEO, CFO)
      • Krisenmanager (CRO)
    • Projekt-Management
      • Portfolio- und Programm-Manager
      • Projektleitung
    • Fachlicher Sparringspartner für Führungskräfte
    • Begleitung und Unterstützung bei Finanzierungsverhandlungen
    • Stakeholderkommunikation und -koordination

Mandate

Unsere Mandate dauern je nach Aufgabenstellung über einen durchschnittlichen Zeitraum von ca. 3-9 Monaten. In der Regel betreuen wir unsere Mandanten in dieser Zeit intensiv und überwiegend vor Ort, da wir der Auffassung sind, dass nur so ein effizienter Wertbeitrag erbracht werden kann.

Häufig sind unsere Mandate trotz Aufgabenschwerpunkt nicht auf einen inhaltlichen Einzelaspekt zu beschränken. Vielmehr sind die integrativen und übergeordneten organisatorischen sowie prozessualen Wirkzusammenhänge zu berücksichtigen, so dass z.B. eine Position als Interim-Manager immer auch eine erhebliche analytische und konzeptionelle Komponente beinhaltet.

Somit ist unser Interim- und Projektmanagement in der Regel eine Kombination aus Beratung und Management vor Ort mit den entsprechenden Vorteilen für unsere Mandanten.

Anbei finden Sie eine weitere Auswahl unserer Mandate:

  • Projektleiter bei der Konzipierung und Realisierung eines Shared Service Centers in einem globalen Dax-Industriekonzern
  • Interim CFO bei Sondermaschinenfertiger
  • CRO im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens eines mittelständischen Automatenherstellers
  • Projektleiter für Deutschland bei der Harmonisierung der kaufmännischen Strukturen eines globalen Konzerns in der Reiseindustrie (global finance template)
  • Interim Leiter Controlling im Rahmen einer gerichtlichen Insolvenz eines mittelständischen Schuhherstellers
  • Interim Commercial Finance Manager (DACH) in internationalem Großkonzern in der Konsumgüterbranche mit dem Ziel, die Vertriebssteuerung neu zu strukturieren
  • Umsetzung diverser Finanzierungen in unterschiedlichsten Unternehmenssituationen
  • Interim-CFO der deutschen Niederlassung eines globalen Online- und Katalogdistributors für elektronische Ersatzteile
  • Diverse Restrukturierungen im Bereich Finanzen/ Controlling/ Accounting/Einkauf/IT unterschiedlichster Mittelständler und Konzerne
  • Anfertigung diverser Machbarkeits- und Vorstudien z. B. für die Neugründung von Unternehmen (start-up‘s)
  • Strukturierung und Unterstützung eines MBO eines Zulieferers in der Automobilindustrie
  • Diverse „deep-dive“ sowie Kurzanalysen (strategic, financial und operative due diligences sowie „Vitalitätschecks“)

Kurzbeschreibung 3 Beispielmandate

1. Interim-CEO (Organ) eines mittelständischen Lösungsanbieters der Telekommunikationsbranche in einer Transitionsphase

Neben der Aufrechterhaltung und Optimierung des Tagesgeschäftes bestand das Hauptziel des Mandates in der legalen und organisatorischen Verschmelzung mit dem Mutterunternehmen im Konzernverbund. Die Herausforderung lag unter anderem in der Hebung von Synergiepotentialen in der Administration und der Steigerung der Effizienz und Produktivität durch eine standortübergreifende Prozessharmonisierung. Neben operativen und prozessualen Themen wie z.B. der Harmonisierung unterschiedlicher Standortkonzepte verschiedener Vertriebsgebiete wurden personalpolitische Lösungen herausgearbeitet, deren Erreichung durch den intensiven Austausch mit der konzerninternen Arbeitnehmervertretung ermöglicht wurde. Das Mandat wurde durch die legale und operative Verschmelzung beider Unternehmen erfolgreich abgeschlossen.

2. Projektleiter Einführung Fast-Close für den Bereich „DACH“ in internationalem Großkonzern der Konsumgüterindustrie.

Vor dem akuten Hintergrund einer Finanzierungsaufstockung bestand das Mandat darin, im Auftrag eines Kapitalgebers eine möglichst schnelle und verbindliche Transparenz über die kaufmännische Situation des Unternehmens zu erhalten. Mit dem Ziel der Fast Close Einführung wurde dabei die kaufmännische Aufbau- und Ablauforganisation nahezu vollständig restrukturiert. Sämtliche Prozesse konnten in ihrer Effizienz und Effektivität optimiert werden, so dass neben der Geschwindigkeit auch ein erheblicher Kostenvorteil durch die Steigerung der Produktivität erzielt wurde. Unterstützt wird der eingeschwungene Fast Close Prozess durch die Einführung eines ERP-Systems, welches eine nahezu Echtzeit-Transparenz der Zahlenwelten ermöglicht.

3. CRO in der Refinanzierungsphase eines mittelständischen Erzeugers erneuerbarer Energien.

Durch überproportionales Wachstum benötigte das mittelständische Unternehmen aus dem Energiesektor neben einer kompletten organisatorischen Restrukturierung zusätzliches Kapital für die Gründung einer Tochtergesellschaft sowie dem Bau einer neuen zusätzlichen Produktionsstätte. Zudem wurden sämtliche Unternehmensprozesse und Reportings in Abstimmung mit der Geschäftsführung und den Gesellschaftern neu definiert, um das firmeneigene Rating zu optimieren. Neben der Erstellung eines bankenkonformen Business-Planes wurden die Gespräche mit potentiellen Kapitalgebern (Banken und private Investoren) begleitet und moderiert. Das Mandat konnte mit dem Bau der neuen Fabrikationsanlage sowie der optimierten Unternehmensstruktur erfolgreich abgeschlossen werden.

Branchenerfahrung

Agrar

  • Düngemittelproduktion

Automotive

  • Fahrzeughersteller (OEM)
  • Automobil-Zulieferer

Chemie/Kunststoffverarbeitung

  • Spritzguss
  • PVC-Hersteller

Dienstleistung

  • Autovermietung
  • Bahn
  • Bus
  • Call-Center
  • Globales Reservierungssystem Touristik
  • Großimmobilienprojektierung und -Verwaltung
  • IT – Anbieter
  • Telekommunikation
  • Spedition und Logistik
  • Hotel und Gastronomie

Energie

  • Erneuerbare Energie (Biogasanlagen)
  • Konventionelle Stromerzeuger

Handel

  • Großhandel in verschiedensten Branchen
  • Online- und Katalog Handel
  • Werkzeugmaschinenhandel

Maschinenbau und Metallverarbeitung

  • Automatenhersteller
  • Mischkonzern Stahl, Fahrstühle und Automotive
  • Solartechnologie
  • Sonderfahrzeugbau
  • Serienfertigung
  • Werkzeugbau

Konsumgüter

  • Premiumspirituosen
  • Schuhhersteller

Pharma

  • Diabetes Care